Was ist LPG?

US-Cars mit Flüssiggas-Umbau - die umweltfreundliche Alternative!

 

 

Gerade in Zeiten der Klimaschutzdebatte fürchten viele Interessenten von US-Cars wie dem RAM 1500 oder dem Dodge Durango hohe Kraftstoffkosten und zu hohen CO2-Ausstoß.

Zunächst: Die Zeiten, in denen US-Cars 30 bis 40 Liter Benzin verbraucht haben, sind längst vorbei. Hier ist viel passiert – durch modernste Technik sind die US-Fahrzeuge heute auf einem bemerkenswert günstigen Niveau, das sich von ähnlich starken, europäischen Fahrzeugen nicht groß unterscheidet.

Darüber hinaus kann man aber Umwelt und Geldbeutel massiv entlasten, indem man von Benzin auf LPG (Flüssiggas) umsteigt.

Ramsperger Automobile bietet daher alle Versionen des RAM 1500 und des Dodge Durango ausschließlich mit Prins Flüssiggasanlage an!

Flüssiggas (LPG) ist ein Propan-Butan-Gemisch, das vielen Grillfans vom Gasgrill bestens bekannt ist und nichts mit Erdgas (CNG) zu tun hat. Die Systeme und die Kraftstoffe sind nicht kompatibel.

 

Vorteile des Flüssiggasantriebs:

-    Flüssiggas gilt unter den fossilen Energieträgern als der sauberste und umweltschonendste.

-    Die Verbrennung von Flüssiggas ist nahezu rückstandsfrei.

-    Flüssiggas darf auch in Wasser- und Naturschutzgebieten eingesetzt werden.

-    Der CO2-Ausstoß bei der Verbrennung ist signifikant niedriger als bei Superbenzin.

-    Ökonomisch: Hohe Wirtschaftlichkeit durch LPG-Literpreis von ca. 55 ct – das bedeutet, ein RAM 1500
      lässt sich mit weniger als 10 € 100 km weit fahren und liegt damit auf dem Niveau eines Kleinwagens!

-    Hohe Reichweite: 98 Liter Benzin plus 90 Liter LPG reichen insgesamt für deutlich über 1000 km
     Aktionsradius.

-    Überall erhältlich: Während Erdgastankstellen in Deutschland selten sind, ist LPG europaweit
     flächendeckend erhältlich. Allein in Kirchheim gibt es mit Esso, Shell, Total und RAN gleich vier
     Stationen, die LPG führen.

-    Komfortabel: Die Umschaltung zwischen Benzin und LPG erfolgt automatisch.

-    Stark: Kein Leistungsverlust. Sie bemerken keinen Unterschied, ob Sie mit LPG oder mit Benzin fahren.

 

Umweltvorteile von LPG gegenüber Benzin bei den limitierten Schadstoff-Emissionen:


+ Verminderung von CO2 um bis zu 15 %, 


+ Verminderung von HC um bis zu 60 %,


+ Verminderung von CO um bis zu 80 %,


+ Verminderung von NOX um bis zu 80%,


+ kein Partikelausstoß.


Quelle: DVFG 2000 | www.autogaslpg.com

 

Fahren Sie einen Dodge oder RAM bei Ramsperger Automobile Probe und lassen Sie sich überraschen!


ZURÜCK

Konzept, Layout und Programmierung von meinautohaus.de